24.11.2020

Zauber aus der (Wand-)Tasche

Slider

Das Schiebetürsystem HAWA Junior 80 B Pocket wirkt Wunder – sogar Wirtschaftswunder. Zum Beispiel steht es am Anfang der Firmengeschichte der Stokk GmbH.

Frühling 2019. Nach 30 Millionen Euro Investitionen nimmt das Fünfsternhaus Quellenhof Luxury Resort Lazise am Gardasee den Betrieb auf. In den Zimmern sorgen Türen mit den Schiebebeschlägen HAWA Junior und HAWA Purolino für Komfort. Dafür ist ein Jungunternehmen zum Zug gekommen: Die Stokk GmbH aus Goldrain, Italien. Fünf Gesellschafter hatten sie im Oktober 2018 gegründet. CEO Roman Koch im Originalton.

Herr Koch, was hat Sie veranlasst, eine Firma für Türsysteme zu gründen?
Wir suchten eine Wandeinschubtasche für eine Vollglastür. Aber mit den marktüblichen Standardprodukten liessen sich unsere Wünsche nicht verwirklichen. Wir mussten das ganze Element von Grund auf konstruieren, um alle Anschlussteile passgenau einbauen zu können. Die grösste Herausforderung war das deckenliegende Schienensystem. Hier galt es zu gewährleisten, dass die Laufschiene jederzeit demontiert werden kann. So sind wir auf das System HAWA Junior Pocket gestossen. Es hat alle Eigenschaften, die wir brauchen. Das war die Geburtsstunde unserer Firma.

Welches sind die Vorteile von Wandtaschen?
Der grösste Vorteil von Wandtaschen gegenüber vorlaufenden Schiebetüren liegt darin, dass man die gesamte Wand auf beiden Seiten vollständig nutzen kann. Es resultiert ein Extraraumgewinn. Ist die Tür offen, verschwindet das Türblatt in der Einschubtasche. Das fördert die Offenheit im Wohnbereich. Voraussetzung ist allerdings, dass das eingebaute Element ähnliche Qualitäten besitzt wie das restliche Mauerwerk. Das bedeutet beispielsweise, dass die Stromanschlüsse und Sanitärleitungen bei der Wandtasche vorhanden sind und die Beplankung mit allen Arten von Verputz möglich ist. So muss an einer Wandtasche etwa auch ein Tisch oder ein Hängeschrank anbringbar sein. Bezüglich der Türmasse darf es für uns und unsere Kunden keine Beschränkungen geben.

Liegen Schiebetüren mit Wandtaschen im Trend?
Auf jeden Fall. Schiebetüren verzeichnen einen sehr starken Zuwachs, vor allem in der Hotellerie und im Gewerbebau. Schätzungen ergeben, dass Schiebetüren erst 4 bis 6 Prozent aller Türen im Innenbereich ausmachen. Wir rechnen damit, dass dieser Anteil in den nächsten Jahren massiv steigt. Schiebetüren mit Wandtasche bieten die Möglichkeit, auf engstem Raum die gesamte Grundfläche auszunutzen. Das kann helfen, gesetzliche Bestimmungen für die Barrierefreiheit zu erfüllen.

Welche Schiebetüren verwenden Sie für Ihre individuellen Wandtaschenlösungen?
In der Regel verwenden wir den HAWA Junior 80 B Pocket, da dieser für Holztüren bis zu 80Kilo ausreicht. Unser bisher grösstes Türblatt aus Holz hatte eine Durchgangslichte von 185 Zentimetern und eine Höhe von 250 Zentimetern. Das Wandelement war 390 Zentimeter breit. Dafür kam der HAWA Junior 120 zum Zug. Uns überzeugen der Einbau und das Laufverhalten der Schiebelösungen von Hawa Sliding Solutions. Auf die Laufrolle gelangt hier kein Schmutz, weswegen die Beschläge sehr pflegeleicht sind. Wir setzen stets auf die hochwertigste Qualität. Darum arbeiten wir ausschliesslich mit Systemen der Hawa Sliding Solutions. Die Firma hat das Herzstück von Schiebetüren – das Aufnahmeprofil und die Laufschiene – perfektioniert.

Einfache Montage

Das Aufnahmeprofil des HAWA Junior 40/80/120 ist vormontiert. Die Laufschiene lässt sich über spielfreie Bajonettverschlüsse mit dem Türblatt einsetzen.

Mehr Optionen im Set

Mit dem Montageset sind sogar Türen aus Holz und Glas bis zu 120 Kilo ein leichtes Spiel.

 

Pflegeleichter Unterhalt

Die Laufschiene lässt sich auch nach der Montage jederzeit herausnehmen. Alle Komponenten bleiben zugänglich und ergänzbar.

Sortimente
Im Bau
Segmente
Hospitality, Corporate, Residential, Health, Retail, Education
Thema
SLIDE
29.07.2021
Wir gratulieren zum Abschluss
Sechs Lehrlinge haben dieses Jahr erfolgreich ihre Berufslehre bei der Hawa Sliding Solutions gemeistert.
22.06.2021
Slide #3 – Es wird alles anders bleiben
Die neue Ausgabe des Slide steht unter dem Zeichen der Veränderung. Jetzt kostenlos bestellen!