Am Bau, Hawa Frontfold

Lichtspiel im neuen City-Quartier: sogehtcity


Slider


Mit einer lebendigen, sich durch das Öffnen und Schliessen der Fensterläden laufend verändernden Fassade, setzt ein Neubau einen architektonischen Akzent im neuen City-Quartier «sogehtcity» Goethestrasse in Darmstadt.

Die Arbeitsgemeinschaft der Architekten Gordan Dubokovic und Lothar Greulich hat einem Neubau mit 46 Wohneinheiten im City-Quartier Goethestrasse in Darmstadt durch seine lebendige Fassade einen individuellen Charakter verliehen. Dabei wurden die Fenster mit kupferfarbenen Faltschiebeelementen als Sicht- und Sonnenschutz versehen. Ein von den Architekten entwickeltes Perforierungsmuster sorgt für ein atmosphärisches Licht- und Schattenspiel im Innern und ein spannungsreiches Fassadenbild. Durch die Ästhetik der Komponenten und eine hohe Funktionalität erleben hier Fensterläden eine wahre Renaissance.

HAWA Frontfold 20 vereint die Funktionen Schieben und Falten auf ideale Weise. Die Fensterläden lassen sich einfach zusammenfalten und im 90 Grad-Winkel seitlich an die Fensterfront schieben. Während Klappläden einen gewissen Schwenkradius und im geöffneten Zustand ausreichend Raum rechts und links des Fensters benötigen, nehmen Faltläden weitaus weniger Platz in Anspruch. Sie lassen sich ohne Kraftanstrengung öffnen und schliessen und gleiten sanft und leise in einer Laufschiene.


Sortiment
Am Bau
Segment
Residential
Produkt Familie
Hawa Frontfold
Land
Deutschland
Jahr
2008
Architekt
dubokovic architekten
Ober-Ramstädter-Strasse 96 e.1
Wacker Fabrik
64367 Mühltal, Deutschland
Realisator
Riedl Massivholzläden
Goethestrasse 7
64380 Rossdorf, Deutschland
Standort
Goethestrasse
Darmstadt, Deutschland
Im Productfinder anzeigen