Im Bau, Hawa Junior

Umbaulösungen für Schweizer Chalet: Chalet Hauri



Holz in Form aufwändiger traditioneller Schnitzereien und moderner Einbauten prägen ein Chalet im Berner Oberland. Ein gelungener Umbau, der aufzeigt, wie sich zeitgenössische Innenarchitektur umsichtig mit 40-jähriger Handwerkskunst in Einklang bringen lässt.

Ein Holzchalet aus den 1970er-Jahren, das sich in seiner äusseren Erscheinung perfekt in die ländliche Idylle des Brienzersees einbettet, ist durch einen sehr sorgfältigen Umbau zu neuem Leben erweckt worden. Obwohl die Raumstruktur durch die neuen Besitzer radikal verändert wurde, sind die Qualitäten des ursprünglichen Interieurs, nämlich traditionelle und teilweise sakral anmutende Schnitzereien im ganzen Haus, durch die Kombination mit schlichten, geradlinigen Holzeinbauten noch stärker betont worden. Im Erdgeschoss, wo früher Schnitzerwerkstatt, Garage und Heizung untergebracht waren, wird heute gekocht und gemütlich beieinander gesessen. Die beiden Geschosse, die nur durch eine Aussentreppe miteinander verbunden waren, sind neu von innen zugänglich.

Den Wunsch der Bauherrschaft nach Grosszügigkeit erfüllte der Innenarchitekt Daniel Truffer mit flexiblen Raumstrukturen im Obergeschoss. Durch eine raumhohe, knapp 2 Meter breite Schiebetüre lässt sich das Schlaf- und Arbeitszimmer (früher das Wohnzimmer der Familie) zum Flur hin öffnen. Auch im vergrösserten Bad und beim Durchgang von Küche und Wohnzimmer wurden Schiebetüren mit dem Beschlag HAWA Junior 80 B und 120 B versehen.


Sortiment
Im Bau
Segment
Residential
Produkt Familie
Hawa Junior
Land
Schweiz
Jahr
2010
Architekt
Wohnbedarf AG Basel
Aeschenvorstadt 48-52
4010 Basel, Schweiz
Realisator
von Allmen AG Holzbau
Anhöhe
3852 Ringgenberg, Schweiz
Standort
Niederried, Schweiz
Fotos
Bruno Helbling
Im Productfinder anzeigen