Am Bau, Hawa Frontfold

Wohnüberbauung Maiengasse



Die zwischen 2014 und 2018 realisierte Wohnüberbauung Maiengasse befindet sich mitten in der Basler Innenstadt. Der ehemalige Gewerbehof wurde in einen Wohnhof verwandelt, welcher sich aus 55 Wohneinheiten, einem Doppelkindergarten und zwei Ateliers zusammensetzt. Wie schon die vorgängigen Gewerbebauten, niedrig und aus Holz, bettet sich der U-förmige Bau perfekt ins Quartier ein.

Für die Holzkonstruktion wurde eigens eine Schwalbenschwanz-verbindung entwickelt, welche eine sichtbare Balkendecke zulässt. Abgesehen von den vier Betonkernen, welche Treppen und Aufzüge aufnehmen, besteht der klassische Skelettbau vollständig aus Holz. Beinahe alle Wohnungen verfügen entweder über eine Terrasse oder eine Loggia, die mithilfe von Falt-Schiebeläden individuell privatisiert werden können. Die in der Fassade überall ersichtlichen Falt-Schiebeläden bestimmen das Fassadenbild der Überbauung und lassen die Gebäudehülle verspielt erscheinen. Dank der hochwertigen UV-beständigen Kunststoffrollen mit Gleitlagern der Hawa Frontfold Familie, lassen sich die bis zu 30 kg schweren Läden mühelos mit einer Hand schieben und falten. Obschon diese Läden das Erscheinungsbild bestimmen, nimmt man sie kaum wahr, da die Konstruktion elegant und mühelos in die Fassade integriert wurde.


Sortiment
Am Bau
Segment
Residential
Produkt Familie
Hawa Frontfold
Land
Schweiz
Jahr
2018
Architekt
Esch Sintzel GmbH Architekten
Realisator
Alurex Kindt AG
Bauherr
Immobilien Basel-Stadt / Hochbauamt, Basel
Fotos
Kuster Frey
Im Productfinder anzeigen