Schieben in Kindergärten, Schulen und Universitäten

Moderne Pädagogik lebt von Offenheit, Transparenz und Flexibilität. Lernformen haben sich verändert. Multimedia und erlebnisorientiertes Lernen schaffen neue Anforderungen an die Gestaltung von Lehrzentren, Instituten, Schulen.

Was einmal ein Klassenzimmer war, ist heute ein multifunktioneller Raum, der jederzeit auf andere Lehrformen und Gruppengrössen angepasst werden muss.

Flexible Gestaltungselemente, die in den Vordergrund geschoben werden können, wenn man sie braucht, und fast verschwinden, wenn andere Medien genutzt werden sollen, können mit Schiebetechnologie manuell oder elektrisch schnell und einfach bewegt und an den richtigen Ort geschoben werden.

Schiebelösungen für den Ausbildungsbereich schaffen den Raum für flexibles und offenes Lernen. So macht Lernen Spass und führt zum Erfolg.